Aktuelles

Fahrplanänderung Linie 94A ab 12.06.2022

03.06.2022 

Ab 12.06.2022 wird der Fahrplan der Linie 94A nochmals im Detail nachjustiert:

Die Linie 94A beginnt künftig eine halbe Stunde früher mit einer Fahrt um 06:30 Uhr ab Mühlstraße nach Neckarsulm Bahnhof West. Diese Fahrt bietet gute Anschlüsse Richtung Heilbronn, so dass wir eine gute Nachfrage im Berufsverkehr erwarten. Als Ausgleich für dieses Zusatzangebot und zur Stabilisierung der Pünktlichkeit entfallen die wenig genutzten Fahrten um 06:51 Uhr und um 07:25 Uhr ab ZOB/Ballei Richtung Obereisesheim. Alternativ gibt es zeitnahe Fahrmöglichkeiten mit den Linie 94, 694 und 695.

Stadtbus 94A Fahrplan ab 12.06.22


Corona: aktueller Stand im HNV-Land

23.04.2022 

Die aktuellen Corona-Regeln für den ÖPNV im HNV-Gebiet erfahren sie auf der HNV-Seite.

Diese Regeln gelten auch im Neckarsulmer Stadtbus.


Fahrplanwechsel der Linien 94 und 694 am 24.04.22 – neue Linie 94A

21.04.2022 

Landkreis Heilbronn, Stadt Neckarsulm und Busunternehmen konzipieren Gemeinschaftsfahrplan – Fahrpläne der Stadtbuslinie 94 und der Regiobuslinie 694 werden zum 24. April zusammengelegt

(mehr …)


Linie X95: zusätzlicher Halt an der Haltestelle „Heilbronner Straße Süd“ ab 01.04.2022

30.03.2022 

Ab Freitag, 01.04.2022, hält die Linie X95 zusätzlich an der Haltestelle „Heilbronner Straße Süd“: morgens zum Ausstieg, nachmittags zum Einstieg. Ab 24.04.2022 wird der Halt auch in die offiziellen Fahrpläne und in die Online-Auskunft aufgenommen sein.

Stadtbus X95 ab 220424


Mercedes-Benz O 405-Baureihe in Neckarsulm: Abschied nach 33 Jahren

29.03.2022 

Nach 33 Jahren findet am Freitag, 01.04.2022, die letzte Fahrt eines Linienbusses der O 405-Baureihe in Neckarsulm statt. Damit geht eine lange Ära zu Ende. Von diesen soliden und äußerst zuverlässigen Linienbussen aus dem Hause Mercedes-Benz waren, einschließlich der Varianten O 407 und O 408, insgesamt elf Exemplare im Fuhrpark der Firma Zartmann, die in dieser Zeit u.a. im Neckarsulmer Stadtverkehr in Summe viele Millionen Kilometer zurückgelegt haben: zunächst als Hochbodenfahrzeuge mit Stufen am Einstieg, später in der Niederflurversion mit stufenlosen Einstiegen, als Solobusse und Gelenkbusse, als Stadtbusse und Kombibusse. Das nunmehr letzte Exemplar, ein ursprünglich aus Würzburg stammender Niederflurgelenkbus O 405 GN2, seit 2015 in Neckarsulm, hat nun am 1. April 2022 seinen letzten Einsatz auf der Linie 91 mit den Fahrten um 6:50 Uhr ab Dahenfeld Bismarckstraße und um 7:17 Uhr ab Amorbach Kelternberg jeweils bis ZOB/Ballei.


HNV-Kundenmagazin Haltepunkt (Nr. 24)

09.11.2021 

Am 30. Oktober ist die aktuelle Ausgabe des HNV-Kundenmagazins mit einem Artikel über den Neckarsulmer Stadtbus erschienen.


Fahrplan-Hotline unter neuer Nummer

18.08.2021 

Die Rufnummer der landesweiten telefonischen Fahrplanauskunft hat sich erneut geändert. Die Hotline ist jetzt kostenlos und unter folgender Nummer zu erreichen: 0800 298 27 43.

Der bwtarif-Kundenservice ist telefonisch täglich rund um die Uhr und kostenlos erreichbar.


Neue Express-Fahrten in die Gewerbegebiete und ab Dahenfeld ab 14.06.2021

07.06.2021 

Im Mobilitätspakt für den Wirtschaftsraum Heilbronn-Franken und im städtischen Mobilitätskonzept „Neckarsulm 2030+“ kommt dem ÖPNV eine große Bedeutung zu. Die Stadt baut daher das Angebot auf Wunsch des Gemeinderates und der örtlichen Unternehmen aus.

Die neuen Expresslinien ergänzen die bereits bestehenden Stadtbuslinien 92 und 93, die die Gewerbegebiete Stiftsbergstraße/Trendpark beziehungsweise Trendpark Süd bedienen. Durch die zusätzliche Linie X93 kann auf der Fahrstrecke Bahnhof Ost – Stiftsberg – Trendpark ein Siebeneinhalb-Minuten-Takt angeboten werden. Die Expresslinie X95 verkehrt auf der Strecke Bahnhof Ost/Vorplatz – Bechtle Platz – Werner-von Siemens-Allee und ermöglicht zusammen mit der Stadtbuslinie 93 einen 15-Minuten-Takt. (mehr …)


Bahnreisen ab Neckarsulm: kompetente Beratung und Verkauf im DB Video-Reisezentrum

27.04.2021 

Reisende profitieren von längeren Öffnungszeiten

Die Deutsche Bahn bietet Reisenden im Bahnhof Neckarsulm ab dem Sommer dieses Jahres einen neuen Service, der die Vorteile der persönlichen individuellen Beratung und der Digitalisierung vereint. Dann startet das DB Video-Reisezentrum, das sich seit acht Jahren in ganz Deutschland bewährt und bundesweit bereits an über 100 Stationen von Bahnkunden sehr gut angenommen wird.

Das mit Bildschirm, Mikrofon und Lautsprecher sowie einem modifizierten Fahrkartenautomaten ausgestattete Video-Reisezentrum bietet neben der persönlichen Beratung auch den Verkauf von Fahrscheinen per Video-Gespräch an. Der Kunde erhält im Video-Reisezentrum den gleichen Service, den er aus dem DB Reisezentrum gewohnt ist. Die Berater in der Zentrale der Video-Reisezentren kennen sich in der Region gut aus und sind für die individuellen und regionalen Anliegen zum Fern- und Regionalverkehr geschult. Das DB Video-Reisezentrum in Neckarsulm wird der Zentrale in Villingen im Schwarzwald angeschlossen.

Darüber hinaus profitieren die Kunden dank digitaler Technologie von verlängerten Öffnungszeiten für Beratung und Verkauf. Unterbrechungen durch Pausen sowie krankheitsbedingte Schließungen gehören der Vergangenheit an. Die Servicezeiten sind: (mehr …)


HNV-Kundenmagazin Haltepunkt (Nr. 23)

26.04.2021 

Am 24. April ist die aktuelle Ausgabe des HNV-Kundenmagazins mit einem Artikel über den Neckarsulmer Stadtbus erschienen.


Pages:  1 2 3 4