Aktuelles

ab 31.10.21: Fahrplanänderung Linie 94, 694 und 695

21.10.2021 

Nach der Freigabe der Wehrbrücke für den Schwerverkehr und damit auch für den ÖPNV in Richtung Obereisesheim am 25.10.21 werden am Sonntag, 31.10.21, die Fahrpläne der Linien 94, 694 und 695 entsprechend angepasst. In Fahrtrichtung Obereisesheim wird die Fahrzeit verkürzt. In Fahrtrichtung Neckarsulm fährt die Linie 94 ab 31.10.21 fünf Minuten früher ab, so dass die gewonnene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke über Heilbronn als Verspätungsausgleich zur Verfügung steht. So kann die Pünktlichkeit weiter verbessert werden.

Stadtbus_94_Notfahrplan_2110_Änderungen_rot

Auch bei den Linien 694 und 695 gibt es eine Verkürzung der Fahrzeit Richtung Obereisesheim sowie kleinere Anpassungen in Richtung Neckarsulm. Die neuen Fahrpläne dieser beiden Linien finden sie zu gegebener Zeit auf der Website des HNV:

Fahrplan 694+695

Rechtzeitig vor dem 31.10. werden die neuen Fahrpläne auch in die elektronischen Auskunftssystemen und in die Apps eingepflegt.


ab 25.10.21 – Wehrbrücke: Öffnung der Fahrspur Richtung Obereisesheim für Busse

 

Am Montag, 25.10.21, wird auf der Wehrbrücke die Fahrspur Richtung Obereisesheim für den Schwerverkehr – und damit auch für den ÖPNV – wieder freigegeben. Damit fahren die Busse der Linien 94, 694 und 695 in Richtung Obereisesheim wieder den regulären direkten Fahrweg. Am 31.10.21 werden die Fahrpläne entsprechend angepasst und die Fahrzeit Richtung Obereisesheim wieder verkürzt. Bis dahin, also vom 25.10. bis 30.10.21, fahren die Busse der Linie 94 an den Haltestellen in Obereisesheim bis zur Endhaltestelle „Häldenstraße“ bis zu fünf Minuten früher ab als in den Fahrplänen veröffentlicht. An der Haltestelle „Häldenstraße wird die planmäßige Abfahrtszeit Richtung Neckarsulm abgewartet, so dass die Rückfahrt planmäßig angetreten wird. Die Linien 694 und 695 fahren in diesem Zeitraum in Obereisesheim bis zu elf Minuten vor der planmäßigen Zeit ab Richtung Untereisesheim (694) bzw. Böllinger Höfe (695).

In Fahrtrichtung Neckarsulm gibt es keine Änderungen, es bleibt bei der Umleitung über Heilbronn. Zum Fahrplanwechsel der Linien 94, 694 und 695 am 31.10.21 bitten wir die gesonderte Meldung zu beachten.


Änderungen Schülerverkehr Obereisesheim

07.10.2021 

Ab Montag, 11.10.21, gibt es Änderungen im Schülerverkehr Obereisesheim: Das Landratsamt Heilbronn teilt mit, dass drei Fahrten der Linie 694 und die Fahrt der Linie 695 im morgendlichen Schülerverkehr vorverlegt werden, so dass trotz der Umleitung der Schulbeginn in Neckarsulm zuverlässiger erreicht wird. Zwei der vorverlegten Fahrten bedienen die Haltestellen „Biberacher Straße“, „Friedhof“, „Hessestraße“, „Orffstraße“, „Wimpfener Straße“ und „Neckargartacher Straße“ nun nur wenige Minuten nach der Linie 94 und halten auch am Bahnhof West. Damit können diese Fahrten auch von Schülern der Franz-Binder-Verbund-Schule, der Johannes-Häußler-Schule und von Schülern, die am Bahnhof in Bahn oder Stadtbahn umsteigen genutzt werden. Wir erwarten damit unter Anderem eine Entspannung der Situation der Linie 94, die um 6:53 Uhr an der Haltestelle „Häldenstraße“ abfährt.

Schulbus-Obereisesheim


Schülerverkehr Obereisesheim

03.09.2021 

Nach den Sommerferien gibt es viele Schülerinnen und Schüler, die auf die weiterführende Schule gewechselt haben und zum ersten Mal mit dem Bus zur Schule fahren. Für sie ist das eine neue Erfahrung, und sie haben meist noch keinen Überblick über das gesamte Fahrtenangebot aus ihrem Stadtteil zur Schule und wieder zurück. Dadurch kann es in der Anfangszeit zu Verteilungsproblemen kommen, so dass einzelne Fahrten nicht alle Fahrgäste mitnehmen können, andere parallel verlaufende Fahrten hingegen noch Kapazitäten frei haben. Um das Platzangebot in den Bussen zu Schulbeginn und Schulende gleichmäßig auszunutzen, bitten wir darum, alle zur Verfügung stehenden Fahrten in Betracht zu ziehen.

Auf der Stadtbus-Website unter “Linien” gibt es für jeden Stadtteil eine Übersicht über das gesamte Fahrtenangebot zu den wichtigsten Schulbeginns- und -endzeiten. Schüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums (ASG) und der Hermann-Greiner-Realschule (HGR) aus Obereisesheim nutzen die Schul- und Linienbusse der Linien 694 und 695 für die Hinfahrt zur 1. Stunde und für die Rückfahrt nach der 6. Stunde und nach der 9. Stunde die Schul- und Linienbusse der Linie 694.

Die Stadtbusfahrt der Linie 94, die um 6:53 Uhr an der Haltestelle „Häldenstraße“ beginnt, dient Berufspendlern und Schülern weiterführender Schulen, die am Bahnhof in Neckarsulm auf Bahn oder Stadtbahn umsteigen müssen sowie Schülern der Franz-Binder-Verbundschule, die am Bahnhof bzw. am ZOB/Ballei auf ihren Anschlussbus umsteigen müssen. Entsprechendes gilt für die Rückfahrten der Linie 94 um 13:03 Uhr und 15:33 Uhr ab ZOB/Ballei. Auch hier fahren in zeitlicher Nähe mehrere Busse der Linie 694, die teilweise sogar an der Realschule beginnen. Die Linie 94 muss bei diesen Fahrten bei Abfahrt am ZOB/Ballei noch genügend Platz vorhalten für weitere Fahrgäste, die am Bahnhof zusteigen.

Der kleine Stadtbus kann nicht die Kapazität bieten, um alle Schüler von Obereisesheim nach Neckarsulm und wieder zurück zu befördern, und ist deshalb zu den Haupt-Schülerverkehrszeiten für den genannten Personenkreis reserviert. Außerhalb dieser Haupt-Schülerverkehrszeiten steht die Linie 94 selbstverständlich allen Schülern zur Verfügung.

Eine Übersicht über die Verbindungen zu den wichtigsten Unterrichtszeiten befindet sich hier (spätestens ab Mittwoch, 08.09.21, mit dem aktualisierten Stand, gültig ab 13.09.21 spätestens ab Montag, 11.10.21, mit dem aktualisierten Stand, gültig ab 11.10.21 – s. Meldung vom 7.10.21):
neckarsulmer-stadtbus.de/wp-content/uploads/Fahrplaene/Schulbus-Obereisesheim.pdf

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr!


Schülerverkehr nach den Sommerferien

 

Nach den Sommerferien gibt es viele Schülerinnen und Schüler, die auf die weiterführende Schule gewechselt haben und zum ersten Mal mit dem Bus zur Schule fahren. Für sie ist das eine neue Erfahrung, und sie haben meist noch keinen Überblick über das gesamte Fahrtenangebot aus ihrem Stadtteil zur Schule und wieder zurück. Dadurch kann es in der Anfangszeit zu Verteilungsproblemen kommen, so dass einzelne Fahrten nicht alle Fahrgäste mitnehmen können, andere parallel verlaufende Fahrten hingegen noch Kapazitäten frei haben. Um das Platzangebot in den Bussen zu Schulbeginn und Schulende gleichmäßig auszunutzen, bitten wir darum, alle zur Verfügung stehenden Fahrten in Betracht zu ziehen.

Auf unserer Seite “Linien” gibt es für jeden Stadtteil eine Übersicht über das gesamte Fahrtenangebot zu den wichtigsten Schulbeginns- und -endzeiten (spätestens ab Mittwoch, 08.09.21, mit dem aktualisierten Stand, gültig ab 13.09.21).

Wir empfehlen, auch folgende Linien zu nutzen:

Amorbach: Linie 624 und 691

Neuberg: Linie 93

Obereisesheim: Linie 694 und 695

Südstadt: Linie 691

Für die Rückfahrt nach Amorbach und Dahenfeld nach der 6. Stunde bitten wir, auch die Fahrten der Linien 624 (Amorbach und Dahenfeld) und 691 (Amorbach) zu nutzen:

13:33 Uhr ab ZOB/Ballei (für ASG-Schüler)

13:35 Uhr ab Viktorshöhe/B27 (für HGR-Schüler)

Schüler mit Wohnort Obereisesheim bitten wir, die gesonderte Meldung zu beachten.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr!


Corona: aktueller Stand im HNV-Land

18.08.2021 

Die Busse und Bahnen im HNV-Land fahren bis auf wenige Ausnahmen normal. Nach wie vor gilt die Maskenpflicht. In öffentlichen Verkehrsmitteln müssen medizinische Schutzmasken (OP-Masken, FFP2-Masken oder Masken vergleichbaren Typs) getragen werden. Die Maskenpflicht gilt ab einem Alter von 6 Jahren. Gelockert wurde die Maskenpflicht dagegen im Freien. An Haltestellen im Freien muss die Maske weiterhin nur dann getragen werden, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht dauerhaft eingehalten werden kann.

Aktuelle Informationen in Sachen Corona finden Sie immer auf der HNV-Website.


Fahrplan-Hotline unter neuer Nummer

 

Die Rufnummer der landesweiten telefonischen Fahrplanauskunft hat sich erneut geändert. Die Hotline ist jetzt kostenlos und unter folgender Nummer zu erreichen: 0800 298 27 43.

Der bwtarif-Kundenservice ist telefonisch täglich rund um die Uhr und kostenlos erreichbar.


Fahrplanänderung Linie 94 – Notfahrplan wegen Sperrung Wehrbrücke

 

Im Juni 2021 musste die Wehrbrücke zwischen Neckarsulm und Obereisesheim kurzfristig für Schwerverkehre vollständig gesperrt werden. Grund dafür waren Haarrisse in der Brückenkonstruktion. Bedingt durch die aktuelle Brückensperrung und die noch nicht absehbare Lösung dieser Problematik sieht sich die Stadt Neckarsulm gezwungen, einen Notfahrplan der Linie 94 einzurichten. Dieser berücksichtigt die erforderliche Umleitung über Heilbronn und stellt deshalb einen stabilen Fahrplan sicher. Der 30-Minuten-Takt bleibt weiterhin prinzipiell bestehen, im Einzelfall kommt es zu geringfügigen Einschränkungen. Die wichtigste Änderung: Die Abfahrten in Obereisesheim in Richtung Neckarsulm erfolgen grundsätzlich 5 Minuten früher.

Der Notfahrplan gilt ab dem 30.08.21 bis weitere Erkenntnisse zur Wehrbrücke vorliegen. Die Wasser- und Schifffahrtverwaltung und das Regierungspräsidium Stuttgart werden Ende August technische Prüfungen an der Brücke vornehmen. Es ist noch nicht absehbar, wann die Ergebnisse sowie die Konsequenzen aus diesen Untersuchungen vorliegen. Je nach Ergebnis der Prüfung soll danach gemeinsam mit Regiobus Stuttgart und dem Landratsamt ein längerfristig tragbarer Ersatzfahrplan für die betroffenen Linien umgesetzt werden. Bis dahin gilt der Notfahrplan.

Die wichtigsten Änderungen im Notfahrplan zusammengefasst:
(mehr …)


Neue Express-Fahrten in die Gewerbegebiete und ab Dahenfeld ab 14.06.2021

07.06.2021 

Im Mobilitätspakt für den Wirtschaftsraum Heilbronn-Franken und im städtischen Mobilitätskonzept „Neckarsulm 2030+“ kommt dem ÖPNV eine große Bedeutung zu. Die Stadt baut daher das Angebot auf Wunsch des Gemeinderates und der örtlichen Unternehmen aus.

Die neuen Expresslinien ergänzen die bereits bestehenden Stadtbuslinien 92 und 93, die die Gewerbegebiete Stiftsbergstraße/Trendpark beziehungsweise Trendpark Süd bedienen. Durch die zusätzliche Linie X93 kann auf der Fahrstrecke Bahnhof Ost – Stiftsberg – Trendpark ein Siebeneinhalb-Minuten-Takt angeboten werden. Die Expresslinie X95 verkehrt auf der Strecke Bahnhof Ost/Vorplatz – Bechtle Platz – Werner-von Siemens-Allee und ermöglicht zusammen mit der Stadtbuslinie 93 einen 15-Minuten-Takt. (mehr …)


Linien 94, 694, 695: Ab 11.6. Sperrung der Wehrbrücke für Fahrzeuge ab 3,5t

02.06.2021 

Aktualisierung:

Notfahrplan der Linie 94 ab 30.08.21

Notfahrplan der Linie 694 ab 29.07.21


Ab Freitag, 11.06.21, bis auf Weiteres wird die Wehrbrücke zwischen Obereisesheim und Neckarsulm wegen Schäden im Bauwerk für den Lkw- und Busverkehr gesperrt. Die Linienbusse werden bis auf Weiteres umgeleitet und können die Haltestelle „Freibad“ nicht bedienen. Bei der Linie 695 entfällt zudem mit der Haltestelle „Brückenstraße“ der Halt in Obereisesheim. Mit erheblichen Verspätungen ist zu rechnen, Anschlüsse können nicht sichergestellt werden.

Zum Freibad bitte die Haltestelle „Neckargartacher Str.“ (94, 694) nutzen.

Ein Ersatzkonzept mit Berücksichtigung der Umleitung wird derzeit gemeinsam von Busunternehmen und Aufgabenträgern ausgearbeitet und der neue Fahrplan zu gegebener Zeit bekanntgegeben. Bis dahin gilt die Empfehlung, ggf. eine frühere Verbindung ab Obereisesheim zu nutzen, um einen Termin oder die Anschlüsse in Neckarsulm rechtzeitig zu erreichen.

Wir bedauern die Situation, insbesondere die Kurzfristigkeit. Alle beteiligten Stellen arbeiten mit Nachdruck gemeinsam an einem abgestimmten und dauerhaft tragfähigen Ersatzkonzept für die Linien nach Ober- und Untereisesheim und bitten um Verständnis, dass ein dauerhaftes Ersatzkonzept aufgrund der Komplexität der Situation, der Vielzahl der beteiligten Stellen und der noch offenen Fragen leider nicht zeitgleich mit Beginn der Sperrung zur Verfügung stehen kann.


Pages: 1 2 3 Next